Handlungsfeld „Clustermanagement“

  • Themenbezogener Netzwerkausbau.
  • Netzwerkbildung mit komplementären Branchen und Clustern.
  • Koordinierung lokaler und regionaler Branchenaktivitäten.
  • Initiierung & Begleitung von Projekten.
  • Netzwerkarbeit gegenüber politisch-administrativer Ebenen.

Handlungsfeld „Politisches Management“

  • Zusammenarbeit mit der Landesregierung NRW, punktuell mit der Bundesregierung sowie der Europäischen Union.
  • Anlass bezogene Aktivitäten bei „politischen“ Problemstellungen, z.B. EEG, Umweltgesetzgebung, Hochschulzukunftsgesetz oder CSR.
  • Branchengespräche Textil- und Bekleidungswirtschaft NRW.
  • Gemeinsame Veranstaltungen mit Ministerien, z.B. in Brüssel.
  • Projektkooperationen.

Handlungsfeld „Innovations-und Ressourcenmanagement“

  • Projektunterstützung & Projektbegleitung.
  • Initiierung & Begleitung von Projekten (z.B. Textilakademie, QualiTex, CSR-Kompetenzzentrum).
  • Fachveranstaltungen zu einzelnen Technologiefeldern.
  • Publikationen (z.B. Studien, Handlungshilfen, Dokumentationen).
  • Erarbeitung & Umsetzung nachfrageorientierter Weiterbildungsangebote (z.B. Patenschulungen, textiles Fachenglisch, interkulturelle Kompetenzen).
  • Unterstützung bei der Gewinnung qualifizierten Nachwuchses.

Handlungsfeld „Nachwuchssicherung“

  • Durchführung von Nachwuchswettbewerben (NEXT).
  • Durchführung von Medienkampagnen.
  • Unterstützung der Berufsschullehrerausbildung.

Handlungsfeld „Public Relations“

  • PR-Begleitung von Veranstaltungen.
  • Erstellung von Magazinen (z.B. TEXmag).
  • Durchführung von Journalistenreisen und Pressegesprächen.
  • Publikationen (z.B. Factsheets, Newsletter, Positionspapiere).
  • Image bildende Öffentlichkeitsarbeit.
  • Wahrnehmung des Landes NRW als „Nr. 1“ der Branche in Deutschland.